Kotflügelverbreiterung 40 mm 4 Stück (aus schwarzem Hartgummi)
Kotflügelverbreiterung 40 mm 4 Stück (aus schwarzem Hartgummi)
Kotflügelverbreiterung 40 mm 4 Stück (aus schwarzem Hartgummi)
Kotflügelverbreiterung 40 mm 4 Stück (aus schwarzem Hartgummi)

Kotflügelverbreiterung 40 mm 4 Stück (aus schwarzem Hartgummi)

Normaler Preis
€101,00
Sonderpreis
€101,00
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Kotflügelverbreiterung 40 mm universell

 

Universelle Kotflügelverbreiterung speziell passend für moderne Fahrzeuge, die nur eine sehr schmale Kotflügelfalz oder eine umgebördelte Kotflügelkante haben (siehe Zeichnung). Die Befestigung erfolgt an der Kotflügelaußenkante, mittels Industrie-Klebestreifen. Die eng am Fahrzeug anliegende Dichtlippe sorgt für einen sauberen Abschluss und verhindert das Eindringen vom Schmutz.
 
Details:
  • die Verbreiterungen werden im Radhaus an bzw. unter die Stegkante der Karosserie geklebt bzw. zusätzlich geschraubt (je nach Größe der Verbreiterung)
  • die Kotflügelverbreiterungen sind nicht lackierfähig
  • preiswerte, flexible und daher fast unzerstörbare Verbreiterungen aus Gummi
  • optimal z.B. bei Spurverbreiterung durch Distanzscheiben oder breiteren Reifen & Felgen
Lieferumfang:
  • 4 Stück mit einer Länge von jeweils 150 cm
  • 40 mm (das Fahrzeug wird um 40 mm pro Kotflügel verbreitert / 80 mm pro Achse)
  • TÜV Süd-Prüfbericht (TÜV Süd, Westendstr. 199, 80686 München, Prüfbericht Nr. 16-00074-CP-BWG-00)
TÜV-Eintragung:
  • Sie erhalten von uns mit der Lieferung der Verbreiterungen einen TÜV-SÜD-Prüfbericht. Die Eintragung der Kotflügelverbreiterungen ist nicht notwendig, dieses steht auch so im Gutachten, allerdings wissen wir aus Erfahrung und von vielen Kundennachrichten, dass die Ordnungshüter so eine TÜV-SÜD-Bestätigung gerne nochmal sehen. Nur dann gibt es wirklich keinen Ärger mit dem Prüfdienst und daher haben wir ein TÜV-SÜD-Bericht erstellen lassen.
  •  
Montage:
  • die Umgebungstemperatur und die Temperatur der Bauteile bzw. Montagefläche muss bei der Montage und mindestens 24 Stunden danach eine Temperatur von Minimum 20° Celsius betragen
  • die Flächen am Fahrzeug zur Montage müssen rostfrei, glatt, gründlich gereinigt und fettfrei sein
  • nach dem Abziehen der Trägerfolie muss die Verbreiterung ca. 1 Minute mit hohem und gleichmäßigem Druck an die Fläche gedrückt werden
  • die Enden der Kotflügelverbreiterung können mit einem scharfen Teppichmesser der Fahrzeugoptik angepasst werden
  • wir empfehlen Ihnen das Fahrzeug nach der Montage mindestens 6 Stunden stehen zu lassen
  • die Endfestigkeit der Klebestellen ist erst nach 48 Stunden erreicht
  • bitte waschen Sie das Fahrzeug mindestens 48 Stunden nicht
  • bei einigen Breiten, einigen Anbausituationen, strukturierten Oberflächen oder wenn die Montagehinweise nicht eingehalten werden können, ist eine zusätzliche Befestigung mit z.B. Blechschrauben oder Karosseriekleber erforderlich